Wir danken allen Unterstützern!

 

Am Sonntag, den 12.08 um 23:59 Uhr ist die Finanzierungsphase unserer Crowdfunding-Plattform erfolgreich zu Ende gegangen.

Wir möchten uns herzlich bei allen Unterstützern für das Vertrauen bedanken! Nicht nur der Zuschuss, sondern auch die Geste gibt uns die Sicherheit und den Rückhalt, die kommenden 2018 Kilometer zu meistern.

In den kommenden Tagen wird es Infos zu unserer geplanten Abfahrt vom Ennepetaler Marktplatz geben.

 

Wir halten euch auf dem laufenden und wünschen euch einen genau so erfolgreichen Start in die neue Woche!


Begleite uns auf unserer Spendenradtour

 

Wir sind drei junge Männer die mit ihrer Leidenschaft zum Fahrradfahren eine große Herausforderung bewältigen möchten.

 

Mit unserem Projekt „PlayaPedalPower“ möchten wir bedürftigen Menschen helfen. Auch ist es uns eine Herzensangelegenheit unserer jungen Generation die Natur, Freiheit und Abenteuer schmackhaft machen und diese für solche inspirieren.  

 

 

 

Unser Vorhaben

Am 25. August 2018 werden wir, drei junge Männer aus Ennepetal, eine Fernradreise antreten.

 

Mit dem Kinderschutzbund als Partner möchten wir die Tour als Spendenmarathon gestalten. Firmen, Organisationen und natürlich Privatpersonen können pro 50 gefahrene Kilometer einen beliebigen Geldbetrag zugunsten des Kinderschutzbundes spenden. Während der Tour nehmen wir alle Interessierte virtuell mit auf die Reise.

 

Unsere Reise soll unseren virtuellen Begleitern Spaß und Mut machen. Wir möchten mit unserer Mega-Radtour andere Jugendlichen begeistern für die Freiheit und das Abenteuer, die eine Radreise bietet. Wir möchten Mut machen, selber solche Herausforderungen zu suchen und zu realisieren.

 

Wir möchten auch an Kinder und Jugendliche erinnern, die gesundheitlich, menschlich oder sozial weniger Glück hatten als wir. Sie möchten wir über Soziale Medien auf unsere Reise mitnehmen. Wir möchten aber auch für sie sammeln. Unsere Reisekilometer sollen am Ende der Reise in eine Geldsumme umgerechnet werden, die wir an den Kinderschutzbund Ennepetal spenden möchten, die genau diese Menschen unterstützten.

 

Nun sind Sie gefragt: Sie möchten auch Teil dieses Spendenprojektes sein? Unterstützen Sie uns als Sponsor für unsere Reise.

Schirmherrschaft: Bürgermeisterin Imke Heymann

Wenn 3 Ennepetaler 2018 Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen wollen und damit obendrein noch einen guten Zweck dabei unterstützen möchten, dann ist dies sicherlich ein Vorhaben, welchem Beachtung geschenkt werden muss. Dies dachte auch Bürgermeisterin Imke Heymann, die ohne Wenn und Aber sofort die Schirmherrschaft für die Tour übernahm.

  

Darüber sind wir wahnsinnig stolz und dankbar!

Die Route

Startpunkt ist Ennepetal. Ziel ist Barcelona. Unsere Reiseroute führt uns am Rhein entlang bis nach Basel. Von dort aus fahren wir über das Schweizer Jura (Alpen), an der Schweiz-Französischen Grenze nach Genf. Ab hier wechseln wir an die Rhone. Ihrem Verlauf folgen wir bis zum Mittelmeer, in die Nähe von Marseille („EuroVelo 8“). Die letzte Etappe führt uns dann entlang des Mittelmeers unter der spanischen Sonne nach Barcelona. Streckenlänge: 2018 Kilometer. 

Dauer: etwa drei Wochen.

Große Herausforderungen werden die Alpen und die Pyrenäen sein.


2 018 Kilometer


4 290 Höhenmeter


120 Kilogramm Gepäck


Vier europäische Länder